Montag, 23. April 2018

Welttag des Buches 2018 - Wieso wir Bücher lieben!

Ich wünsche euch einen wunderschönen Welttag des Buches!


Auf diesen Tag wartet wahrscheinlich jeder Bücherwurm auf der Welt und bestimmt hat eure Lieblingsbuchhandlung auch eine kleine Aktion dazu geplant!
Aber bevor ich euch meinen kleinen Beitrag dazu liefere, sollte ich vielleicht näher erläutern, was es mit diesem wunderbaren Tag auf sich hat:
Wie der Name schon sagt, ist es der Welttag des Buches, aber was sollen wir an diesem Tag machen? Ganz einfach, wir feiern das Lesen, Bücher und Autoren! Und dafür muss man nicht einmal etwas kompliziertes tun, es reicht schon aus, wenn ihr das ganze verbreitet und sagt, dass ihr als Bücherwurm stolz auf diesen Feiertag seid, der leider nicht bedeutet, dass man frei hat. Aber das hält uns ja nicht davon ab zu feiern, oder?
Wusstet ihr, dass der 23.April auch der Todestag von William Shakespeare und Miguel de Cervantes ist? Beide sind für ihre wunderbaren Werke bekannt und auch Jahre nach ihrem Tod hört man nicht auf ihre Bücher zu lesen. Aber ist euch schon einmal aufgefallen, dass sehr viele Schriftsteller erst nach ihrem Tod zu den Schriftstellern wurden, die sie heute sind? 


Aber bevor ich euch jetzt weiter mit Geschichte langweile, möchte ich zum zweiten Teil meines Beitrags zu diesem wunderbaren Tag kommen. Habt ihr euch schon einmal gefragt wieso ihr Bücher so toll findet? Ich habe mir diese Frage gestellt, aber ich konnte es nicht dabei belassen, denn ich musste natürlich auch wissen, weshalb andere Bücher so lieben. Daher habe ich einfach verschiedene Bücherwürmer gefragt: Buchblogger, Buchhändler, Auszubildende Buchhändler und natürlich auch Leser, die keiner der oben genannten Gruppe zutreffen oder auch einen Bookstagram-Account haben. 


Ich fange einfach mal mit mir an:

"Ich liebe Bücher, weil ich mit ihnen in andere Welten versinken kann und mit den Charakteren die verschiedensten Abenteuer erleben kann. Ich kann aus der Realität in eine eigene Welt versinken und mal alles andere abschalten, was mich in diesem Moment bedrückt. Bücher schaffen es mich in die verschiedensten Gefühlslagen zu versetzen und manchmal braucht man das einfach. Ich verbinde einfach so viele schöne Erinnerungen mit Bücher, die ich keineswegs mehr missen möchte!"



Und was sagen andere?

"Ich liebe Bücher, weil sie es immer wieder schaffen mich in abenteuerliche, ergreifende, phantastische, witzige und romantische Welten zu entführen. Das ist auch der Grund, warum ich Buchhändlerin geworden bin. Ich möchte diese Welten mit ganz vielen anderen Leuten teilen können."
~ Melanie Künzel, Buchhändlerin in der Buchhandlung Blum in Emmendingen


Isabel von "Isas Bücherregal"
"Ich lieb Bücher, weil man einfach in ihnen verschwinden und in eine andere Welt abtauchen kann, wenn man gerade keine Lust auf die echt Welt hat. Ich habe es schon als Kind geliebt, wenn man mir vorgelesen hat, weil ich dadurch auch viel neues lernen konnte.
Außerdem ist es toll, mit den Charakteren, die man liebgewonnen hat, mit zu fiebern und zu sehen, wie sie sich entwickeln und was sie erleben. Außerdem kann man sich mit Lesen super die Zeit vertreiben - auch, wenn man unterwegs ist." 
~ Isabel Grevenstein, Studentin und Buchbloggerin

Schaut auch unbedingt bei ihrem Blog "Isas Bücherregal" vorbei!
Und vergesst auch nicht bei ihren Videos auf YouTube vorbei zu schauen. Ihr findet sie dort auch unter "Isas Bücherregal".


"Ich liebe Bücher, weil ich abschalten kann, wenn ich lese. Außerdem mag ich es, dass ich mich in die Charaktere hinein versetze und mit ihnen mitfühle, und ein kleiner Bonus sind die Bookish Boyfriends." 
~ Fatma, Schülerin und Bookstagramerin (Ihr Account: @meinebuecherliebe_)


"Ich liebe Bücher, weil ich es einfach toll finde, in die verschiedensten Welten zu reisen und Abenteuer zu erleben. Außerdem sind Bücher ein gut Methode der Realität eine Weile zu entfliehen."
~ Anna, Schülerin


"Bücher sind für mich Portale in andere Welten. Ich kann durch die Welt reisen, ohne dabei mein Zimmer zu verlassen. Dank Büchern ist es mir möglich viele Leben zu leben, verschiedene Kulturen kennenzulernen, verschiedene Schulen zu 'besuchen' oder mich durch verschiedene Studiengänge zu lesen. Jedes Buch ist ein neues Leben, in das man als Leser integriert wird. Durch Bücher ist es einem möglich nicht nur ein Leben zu leben."
~ Marlene Sievers, Studentin


Louisa von "Zeilenmoment"



"Ich liebe Bücher, weil ich mit ihnen in eine andere Welt flüchten kann, wenn die Realität anstrengend wird."
~ Louisa-Sophie Beese, Studentin und Buchbloggerin

Schaut auf ihrem Blog "Zeilenmoment" vorbei!





"Ich finde es gibt nichts Schöneres, als sich ein paar Stunden in ein Buch und eine Geschichte zu vertiefen und einfach in eine andere Welt abzutauchen und für ein paar Stunden alles andere zu vergessen.
Ich mag es mich Kunden über Bücher zu unterhalten, ihnen Bücher zu empfehlen und zu sehen wie sich einige Kunden über Bücher, auf welche sie lange gewartete haben, freuen, wenn sie endlich da sind. Ich mag es mit Leuten zu arbeiten, die Bücher genauso mögen wie ich. Und jeden Tag neue Bücher zu entdecken, wenn Lieferungen von Verlagen kommen."
~ Lena Sauer, Buchbloggerin und Auszubildende Buchhändlerin in der Buchhandlung Bindernagel in Butzbach

Schaut auf ihrem Blog "Seelenlesezeichen" vorbei!


Kim von "Kim's Bookland"
"Wann genau meine Liebe zu Bücher begonnen hat, kann ich gar nicht mehr genau sagen. Wie ich zum Lesen gekommen bin, weiß ich ebenso nicht mehr. Ich weiß nur, dass da immer schon eine gewisse Affinität zum geschriebenen Wort vorhanden war. Das Gefühl, seine Finger über die rauen Seiten eines Buches gleiten zu lassen, die Druckerschwärze beinahe schon riechen zu können, das ist einfach jedes Mal aufs Neue wie nach Hause zu kommen. Ich kann meine Liebe zu Büchern ebenso wenig beschreiben, wie dass ich sagen kann, warum ich so unheimlich viel Glück empfinde, wenn ich nun morgens das Haus wieder ohne Jacken verlassen kann. Die frische Luft einatmen und die Sonne auf dem Gesicht spüren, das ist genauso berauschen, wie sich mit einem neuen Buch in eine andere Welt zu träumen. Mit jedem neuen Charakter, den man zwischen den Seiten trifft, ist es, wie mit einem neuen Freund in ein Abenteuer zu starten. Und mit jedem Wort, das ich aufnehme, nehme ich auch neue Lebenserfahrung, neues Wissen mit mir. Warum ich lese? Nun, da könnte man jeden anderen Menschen fragen, warum er atmete. Warum ich blogge? Na, weil es mir Spaß macht! Weil ich andere Leute gern an dieser Freude teilhaben lassen möchte. Und auch genau aus diesem Grund bin ich Buchhändlerin geworden. Weil es nichts Schöneres gibt, als das, was einem so viel bedeutet und in dem man so aufgehen kann, zum Beruf zu machen. Und wenn ich andere Menschen damit obendrein auch nur ein bisschen von dem spüren lassen kann, was ich empfinde, wenn ich ein neues Buch entdeckt habe, dann weiß ich genau, dass ich nie wieder in meinem Leben etwas anderes machen möchte."
~ Kim Stapelfeldt, Buchbloggerin und Buchhändlerin in der Buchhandlung Rombach in Freiburg

Schaut auf ihrem YouTube-Kanal "Kim's Bookland" vorbei!


Jana von "Zeilengefluester"


"Ich liebe Bücher, weil man einfach in eine komplett andere Welt eintauchen, andere Länder und neue Kulturen kennen lernen kann. Man kann sich völlig in sie verlieren. Wenn man liest ist der Fantasie keine Grenze gesetzt, weil Bücher einfach so vielfältig sind und weil sie das Leben lebenswerter machen."
~ Jana Ehring, Auszubildende und Buchbloggerin

Schaut auf ihrem Blog "Zeilengefluester" vorbei!




"Ich finde Bücher toll, weil sie mich in andere Welten entführen und ich so aus der Realität fliehen kann."
~ Jasmin, Schülerin


"Ich liebe Bücher, weil in Büchern nichts unmöglich ist und man in Büchern in Länder reisen kann, die man in der Realität vielleicht nie bereisen wird. Man kann in die unterschiedlichstem Welten eintauchen, in denen Fantasie keine Grenzen kennt. Außerdem kann ich beim Lesen dem Alltag entfliehen und meine Sorgen vergessen. Darum liebe ich Bücher."
~ Ladina, Schülerin und vertreten auf Bookstagram (Ihr Account: @jazznixesbuchwelt)


"Ich liebe Bücher, weil ich Dank ihnen Sachen erlebe und fühle, die im eigenen Leben unmöglich erscheinen. Man fliegt, man liebt, man leidet...manchmal ist es schön und manchmal nicht ganz so, aber es lohnt sich jedes einzelne Mal."
~ Paula, Schülerin


Und jetzt seid ihr dran! Wieso liebt ihr Bücher? 


Lasst es mich doch unten in den Kommentaren wissen und was mich auch mal interessieren würde: wie lange kennt ihr den Welttag des Buches eigentlich schon? Ich kenne ihn seit der Grundschule, denn bei uns gab es in bestimmten Klassen die "Ich schenk dir eine Geschichte"-Büchlein, die allesamt wunderbare Geschichten enthalten haben. Kennt ihr dieses Welttagsbuch auch?

Ich hoffe natürlich, dass ihr trotz normalem Arbeits-, Schul- oder Uni-Tag etwas Zeit für ein Buch findet und auch ein klein wenig Zeit, um diesen tollen Tag zu feiern! Und wenn nicht: ein einem Jahr ist es wieder so weit und die Frage ist auch: wer will uns davon abhalten jeden Tag den Welttag des Buches zu feiern?
Eure szebra💖

Kommentare:

Mit der Veröffentlichung deines Kommentars bist du mit der Datenschutzerklärung einverstanden. (https://szebrabooks.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html)
Außerdem bist du damit einverstanden, dass jeder die Möglichkeit mit einem Klick auf dein Profil zu gelangen. Solltest du nicht damit einverstanden sein, dann schreib lieber keinen Kommentar. Bei Fragen kannst du dich gerne an mich wenden.