Freitag, 4. August 2017

Hetalia - World Stars 1 by Hidekaz Himaruya [Rezension]

"Ich bin's Italien! Setzt mich auf die Anwesenheitsliste!"

Inhalt

Was, wenn Italien kein Land, sondern ein Mensch wäre? Er würde sicher munter jeder Frau, die ihm über den Weg läuft, ein Loblied auf ihre Schönheit singen! Deutschland würde sich durch Schlichtheit und Stärke auszeichnen, während Japan sicherlich todernst wäre und keinen Spaß verstünde, oder? Auf witzige Art werden in diesem Manga die Beziehungen der personifizierten Länder untereinander sowie große Persönlichkeiten der Geschichte und ihre Verwicklungen unter die Lupe genommen.

Meine Meinung

Mal ein Manga, der etwas anders aufgebaut sind.
Zum Inhalt: die Charaktere des Mangas sind verschiedene Länder und ihre Eigenschaften sind die jeweiligen Stereotypen davon. Deutschlang zum Beispiel ist immer pünktlich wohingegen Italiens Pünktlichkeit zu wünschen übrig lässt. Italien ist übrigens auch ein Macho und die USA sind dezent übergewichtig während Japan keinen Spaß versteht. Auf jeden Fall liest man über die Geschichte des Landes (bei Italien das Römische Reich) und lernt nebenbei auch über die Sitten des jeweiligen Landes.
Mir hat der Manga echt gut gefallen hat, jedoch muss ich sagen, dass es teilweise echt komisch war herauszufinden in welcher Reihenfolge die Bildchen nun gelesen werden müssen, denn im Verlauf des Mangas hat sich dies andauernd geändert. Dieser Teil ist der Erste und die zweite Hälfte davon war sehr Italien bzw. Römisches Reich lastig. Ich hätte mir gewünscht, dass man einen Einblick auf alles bekommt, aber ich schätze mal, dass der Fokus sich in jedem Band auf ein anderes Land legt.
Was mir richtig gut gefallen hat, war, dass die Charaktere so stereotypisch sind und ich hab mir überlegt den Anime dazu anzuschauen.

Bewertung

Von mir bekommt der Manga insgesamt 4 von 5 möglichen Sternen!
Eure szebra

Zum Manga

Titel: Hetalia - World Stars (Band 1)
Autor:Hidekaz Himaruya
Verlag: TOKYOPOP
 Preis: 9.95€ (TB)
Seiten: 148
Altersempfehlung: ab 15 Jahren


Zum Autor

Hidekaz Himaruya (日丸屋秀和, Himaruya Hidekazu) geboren am 8. Mai 1985, in Koriyama, Fukushima, ist der Erschaffer der Serie Hetalia - Axis Powers (ursprünglich unter dem Titel Axis Powers Hetalia als Webmanga bekannt). (Quelle)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit der Veröffentlichung deines Kommentars bist du mit der Datenschutzerklärung einverstanden. (https://szebrabooks.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html)