Montag, 5. Juni 2017

Navina Monday #13

Hallo ihr Leseratten!


Ich wünsche euch einen wunderschönen Pfingstmontag! Die meisten von euch haben jetzt wahrscheinlich Pfingstferien so wie ich, aber ich hab nur eine Woche. Aber Hauptsache Ferien! Ich hab gestern noch gedacht, dass die Ferien regnerisch werden, aber heute scheint wieder die Sonne und wir können das Wetter genießen. Und ich habs auch endlich geschafft meine Sommersachen von meinen Eltern zu holen und muss zum Glück nicht mehr in langen Sachen rumlaufen!

Aber jetzt mal weg von meinem wöchentlichen Gelaber: es soll ja um den Navina Monday gehen und da interessiert euch meine Kleiderwahl eher weniger! :D Für diese Woche haben Mina und ich uns für unsere Sammlung an fremdsprachigen Büchern entschieden. Da ich aber nur eine Sorte an fremdsprachigen Büchern habe, werde ich nur diese vorstellen, und zwar sind es:

MEINE ENGLISCHEN BÜCHER

Ich muss vorne weg sagen, dass ich echt gerne auf englisch lesen, vor allem, weil das Original meistens besser ist als die Übersetzung ist. Aber ich muss auch sagen, dass der Großteil meiner englischen Bücher noch ungelesen sind. Insgesamt habe ich 34 englische Bücher (ich hoffe so sehr, dass ich keins vergessen habe!) und die Tendenz ist steigend, da ich beschlossen habe die Chroniken der Schattenjäger Bücher alle noch auf Englisch zu holen (zumindest die, die ich noch nicht auf Englisch in meiner Wunschausgabe habe). Außerdem will ich ja noch meine Selection Reihe vervollständigen. Rechts seht ihr die Bücher aus der Selection Reihe, die ich habe und meine englischen Chroniken der Schattenjäger Bücher, wobei auf diesem Bild meine neuste Errungenschaft "Lord of Shadows" fehlt. "City of Bones" ist ganz neu und ich wollte diese Ausgabe einfach in meinem Regal stehen habe, weil es meine Lieblingsreihe ist. Außerdem werde ich die Bücher auf diese Weise auf Englisch re-readen.
Apropos Reihen vervollständigen: Harry Potter und Dork Diaries möchte ich auch noch vervollständigen. Bei Dork Diaries habe ich den siebten Teil auf Englisch, weil ich vor drei Jahren in Birmingham war und das Buch gesehen habe und nicht vorbei gehen konnte. Jetzt möchte ich natürlich alle britischen und deutschen Ausgaben in meinem Regal haben, weil es sonst so unvollständig aussieht. Und bei Harry Potter wird es wahrscheinlich mega schwer diese Ausgaben zu finden, aber irgendwie werde ich das schon schaffen und wenn nicht, dann hole ich mir andere Ausgaben und hab halt diese zweit Teile doppelt.

Ein paar andere Bücher. Auch da muss/will ich teilweise noch vervollständigen. "Girl online going solo" habe ich auf Lovelybooks signiert gewonnen und ich bin echt stolz. Bei "The 100" habe ich nur den vierten Teil auf Englisch, weil ich ihn unbedingt haben musste als ich heraus gefunden habe, dass es einen vierten Teil gibt. Zu "An Ember in the Ashes" brauche ich noch den zweiten Teil "A Torch against the Night", dasselbe gilt für "Illuminae", bei dem der zweite Teil "Gemina" heißt. "Catching Fire" habe ich 2013 geschenkt bekommen und ich muss sagen, dass ich es eigentlich auf Deutsch wollte, aber die Person meinte es gut mit mir und schenkte mir die britische Ausgabe. "Geek Girl" habe ich auch vor drei Jahren in England gekauft und ich habe keine Ahnung wieso ich noch nicht die nächsten Bände gelesen habe, denn ich fand es echt gut. Und natürlich zwei meiner Top 5 SUB-Leichen: "The Host" und "The Book Thief".

Diese Bücher haben die meisten von euch wahrscheinlich auf Deutsch und ich hab sie eben auf Englisch. Ich hab sie zuerst zwar auf Deutsch gelesen, aber dann wollte ich noch die englischen Bücher lesen und hab sie dann zusammen mit "The Host" von meiner Mutter geschenkt bekommen. Eigentlich wollte ich nur die Twilight-Saga, aber der Buchhändler hat meiner Mutter noch "The Host" angedreht und hat gemeint es gehöre zur Reihe dazu. Tja, und meine Mutter hat natürlich keine Ahnung was Bücher betrifft - denn meine Schwester und ich sind die einzigen Booknerds in der Familie - und dann hatte ich auch "The Host". Vielleicht ist das auch ein Grund, warum es eine SUB-Leiche geworden ist.




Und zu guter Letzt seht ihr meine neusten Errungenschaften. Diese Bücher sind alle noch ungelesen, aber mit "Lord of Shadows" habe ich schon angefangen. Zu "A Court of Thorns and Roses" gibt es noch eine kleine Geschichte, und zwar will ich das Buch schon haben seit es im Englischen erschienen ist, aber irgendwie habe ich mir immer andere Bücher gekauft/gewünscht und jetzt wo der dritte Teil draußen ist habe ich das Buch endlich!
"Three Dark Crowns" habe ich zwar schon etwas länger (das gleiche gilt auch für "These Broken Stars"), aber sie sind auf dem Bild, da diese die Englischen Bücher sind, die ich hier habe. Der Rest (siehe oben) liegt in meinem Zimmer bei meinen Eltern zu Hause.

Ich muss sagen, dass ich auch anfangen will auf Französische und Spanisch zu lesen, da ich beide Sprachen kann und sie nicht vergessen will. Und Bücher sind da perfekt, weil ich dadurch üben kann und meiner Leidenschaft, dem Lesen, nachgehen kann. Falls ihr gute französische und spanische Bücher kennt, dann schreibt sie mir doch in die Kommis und wer weiß, vielleicht gefallen sie mir und wenn ich euch dann nächstes Mal meine fremdsprachigen Bücher zeige, dann sind nicht nur Englische dabei!

Das wars auch schon ihr Lieben. Das sind meine Englischen Bücher. Falls ihr noch irgendwelche Fragen habt, dann stellt sie einfach unten in den Kommentaren. Ich beantworte sie gerne. Und apropos Fragen, ich habe auch welche für euch: lest ihr fremdsprachige Bücher? Wenn ja, in welchen Sprachen? Und wie viele fremdsprachige Bücher habt ihr?
Ich wünsche euch auf jeden Fall noch einen schönen restlichen Pfingstmontag und vergesst nicht bei Mina vorbei zu schauen!
Eure szebra♥



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen