Dienstag, 28. Februar 2017

Wieso kein Schreibupdate mehr kam... - Book Talk #3

Bonjour!

Es gibt mal wieder einen "Book Talk" von mir!
Wer meinen Blog schon länger verfolgt, weiß, dass der letzte "Book Talk" im September kam und seit dem hat sich so einiges geändert. Nicht nur mein Blog, sondern auch privat.
Ich bin jetzt nicht mehr Schülerin, sondern Studentin, aber das wisst ihr wahrscheinlich schon.☺

Auf jeden Fall werde ich euch heute erzählen, was schreibtechnisch so bei mir passiert ist. Im Endeffekt ist nicht viel geschehen: ich habe die letzte Geschichte aufs Eis gelegt, das heißt daran schreibe ich momentan nicht mehr weiter. Das liegt vor allem daran, weil ich gerade keine Lust darauf habe. Vielleicht schreibe ich da irgendwann mal weiter, aber vielleicht auch gar nicht.
Wenn ich ehrlich bin muss ich sagen, dass ich letztes Jahr nach dem letzten Book Talk gar nichts mehr geschrieben habe, aber Anfang dieses Jahres hat mich die Schreiblust wieder einmal gepackt und ich habe eine neue Geschichte angefangen, an der ich immer wieder (wenn die Zeit es zulässt) weiter schreibe. Im nächsten Book Talk werde ich dann genaueres zu dieser Geschichte äußern. Das heißt: falls ihr Fragen habt, dann stellt sie und ich beantworte sie in meinem nächsten Book Talk Post.
Neben der Geschichte, die ich privat schreibe, schreibe ich auch eine öffentlich auf Wattpad. Ich heiße dort ruby_dreamstories und die Geschichte ist nicht das einzige was ich dort schreibe. Neben der Geschichte "Every moment matters" habe ich auch eine Gedichte/Kurzgeschichten- Sammlung angefangen, die unter dem Titel "Feelings" zu finden ist. Wenn ihr auf die Titel klickt, dann werdet ihr zu der jeweiligen Geschichte weiter geleitet.

Tja, das war eigentlich alles was ich zu diesem Thema sagen wollte. Ich werde auf Wattpad auf jeden Fall aktiv weiter schreiben und natürlich auch an der anderen Geschichte, da ich diese unbedingt an einen Verlag schicken möchte :)
Euch noch einen schönen Dienstag und viel Spaß beim Lesen♥
Eure szebra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen